Veranstaltungen

Jazz zwischen den Reben - Konzert: Christoph Beck Quintett

09.08.2020
So, 9. August 2020
17:00 Uhr
Einlass: 15 Uhr

Jazz zwischen den Reben im Weingut Klopfer.
Freier Eintritt - Spenden erwünscht.
Kein Vorverkauf, nur Abendkasse
Beschreibung
Remembering Pepper / Knepper

Das Christoph Beck Quintett erinnert am heutigen Abend an eine legendäre Band des „modern mainstream jazz“ aus dem Jahr 1958. Das Pepper-Knepper Quintett um Pepper Adams (baritonesax), der damals frisch von Detroit nach New York kam, und Jimmy Knepper (trombone) hinterließ nicht viele Aufnahme, aber dafür reichlich Inspiration für diese eher ungewöhnliche Jazzquintettbesetzung.
Schon in der Musikszene der 50er Jahre war diese Besetzung etwas besonderes - das knorrige Baritonsaxophon trifft auf die lyrische Posaune und doch bilden diese beiden Instrumente ein homogenes Paar. Gewürzt mit spannenden Kompositionen, die nicht nur Jazzliebhaber entzücken, erklingt bester Hard Bop gepaart mit treibendem straight-ahead Bebop. Ähnlichkeiten zum SAl von Duke Ellington, ungewöhnliche Chorusaugauten sowie teilweise obskure Themen zeigen die Bandbreite dieser Musik.
Christoph Beck präsentiert zusammen mit Marco Leibach, Clara Vetter, Sebastian Schuster und Felix Schrack Kompositionen des „Pepper-Knepper Quintetts“ und lässt somit die Musik von Pepper Adams weiterleben, der im Jahr 2020 seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte.

Der Eintritt ist frei. Das Konzert findet im Freien statt, natürlich mit Abstands- und Hygienekonzept.

Musiker:
Christoph Beck, Baritonsaxophon
Marco Leibach, Posaune
Clara Vetter, Klavier
Sebastian Schuster, Kontrabass
Felix Schrack, Schlagzeug


Veranstaltungsort
Weingut Klopfer
Weingut
Gundelsbacher Straße 1
71384 Weinstadt
Stadtteil: Großheppach
Kosten
Freier Eintritt, Spenden erwünscht
Hinweise

Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
Veranstalter
Jazzclub Armer Konrad e.V.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK